War früher wirklich alles besser?

,,Alles Neue ist unbrauchbar. Es gibt nichts mehr gutes heutzutage. Musik, Filme sogar Politik. Alles geht den Bach runter“ meint die 17 jährige Jamie. Seit dem ich mit ihr dieses Gespräch hatte, höre ich immer wieder Leute in meiner Umgebung solche ähnliche Dinge sagen. Das Alte sei besser als das Neue, aber ich bezweifle das früher alles besser war.

Die Geschichte von verschieden Leuten beweist es am besten. Martin Luther kämpfte gegen den Ablasshandel in Europa. Er hat sich damals gegen die Katholische Kirche gestellt und hat damit etwas Undenkbares gemacht. Er war ein Vorbild für viele, besonders für die ,,kleinen Leute“, für die einfachen Bürger.
Es gab immer schon mutige Menschen, denen wir sehr viel zu verdanken haben, was für uns heute eher eine Selbstverständlichkeit ist. Malala beispielsweise riskierte ihr Leben, in dem sie sich für die Ausbildung junger Mädchen einsetzte. Trotzdem gab sie nicht auf und kämpfte weiter.

Diese Menschen haben für unsere Zukunft gekämpft, weil sie einen Traum hatten, einen Traum von etwas Besseren, als das was sie erlebt hatten. Sie haben ihre Worte in Taten umgesetzt und das Ergebnis sieht man heute überall. Und doch gibt es noch viel zu tun.
Und wir könnten die nächsten sein. Wir könnten die nächsten sein, die sich gegen etwas auflehnen von dem wir überzeugt sind, dass wir es ändern können, dass wir es besser machen können. Daher sollten wir niemals aufgeben!

verfasst von Janika Riha

(c) Julie Aigner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s